Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bialy mit Mohn-Zwiebel-Füllung Foto: © Vanessa Maas, Ian Ehm
45 min
Schwierigkeit 2 von 3

Bialy mit Mohn-Zwiebel-Füllung

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2022

Foto: © Vanessa Maas, Ian Ehm

Zutaten für Stück

  • 10 g frische Germ
  • 1 TL Kristallzucker
  • 250 ml lauwarmes Wasser (ca. 35°C)
  • 400 g glattes Mehl + Mehl zum Verarbeiten
  • 200 g gelbe Zwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 geh. TL Mohn
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

In einer kleinen Schüssel zerbröselte Germ und Zucker in knapp einem Viertel vom lauwarmen Wasser (ca. 50 ml) auflösen (geht am besten mit einem kleinen Schneebesen). Mit 2 bis 3 EL Mehl (ca. 30 g) zu einem dickcremigen Dampfl verrühren. Mit etwas Mehl bestreuen. 10 bis 15 Minuten mit einem Geschirrtuch zugedeckt gehen lassen.

Restliches Mehl (ca. 370 g) mit 10 g Salz in einer Rührschüssel mischen. Dampfl und restliches lauwarmes Wasser (ca. 200 ml) dazugeben. Mit den Knethaken des Handmixers ca. 5 Minuten langsam kneten. Teig in der Schüssel ca. 60 Minuten zugedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen ungefähr verdoppelt hat.

Teig mit einer Teigkarte auf eine ganz leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, in 8 Stücke à ca. 80 g teilen, jedes Stück mit etwas Druck mit der Handfläche auf einer nicht bemehlten (sonst rutscht der Teig weg) Arbeitsfläche zu einer Kugel schleifen. Kugeln weitere ca. 30 Minuten zugedeckt gehen lassen, bis sie sich schön aufgeplustert haben.

Währenddessen Zwiebeln schälen und würfeln. Öl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, Zwiebeln darin langsam ca. 10 Minuten goldbraun, aber nicht zu dunkel rösten. Mohn dazugeben, salzen und die Füllung in eine kleine Schüssel geben. Backrohr auf 220 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Aufgegangene Kugeln behutsam formen: Mit den Daumen jeweils eine Vertiefung in die Mitte drücken und den Teigring rundherum etwas ausdehnen. Die Bialys sollten 10 bis 12 cm groß sein. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Vertiefungen beherzt mit den Fingern hinunterdrücken und auf mindestens 5 bis 6 cm ø ausdehnen, sonst sind sie nach dem Backen verschwunden. Füllung mit einem Löffel in die Vertiefungen der Bialys füllen und gleichmäßig verteilen.

Bialys 9 bis 10 Minuten auf mittlerer Schiene hellbraun backen. Beim Daraufklopfen klingt das Gebäck hohl. Herausnehmen, 10 bis 15 Minuten leicht abkühlen lassen.

Am besten noch warm anrichten und servieren.