Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Berglammrücken, Kohlblatt-Roulade und Knoblauchrosinen
35 min

Berglammrücken, Kohlblatt-Roulade und Knoblauchrosinen

Frisch gekocht TV 13. Jänner 2006

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 Lammkarre à 320 g
  • 4 Prisen Pfeffer
  • 4 Prisen Meersalz
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 100 ml Lammjus
  • Für den Kohl:
  • 220 g gedämpfte
  • gepresste mehlige Erdäpfel
  • 1 gute Prise Salz
  • 1 EL kalte Butter
  • 100 ml heiße Milch
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 8 blanchierte Wirsingblätter
  • Butter zum Braten
  • Für die Knoblauchrosinen:
  • 80 g Knoblauchzehen (geschält)
  • 1 Vanilleschote
  • 50 g helle Rosinen
  • Salz, Pfeffer
  • Schale von 1 Zitrone
  • Prise Zucker
  • 50 g Weißbrotbrösel

Zubereitung

Rezept von Heinz Hanner

Die gewürzten Lammkarrees in Olivenöl mit Rosmarin zartrosa braten. Danach im Rohr bei 100 °C auf einem Gitterrost ca. 10 Minuten rasten lassen.

Die heiß passierten Erdäpfel mit heißer Milch und kalter Butter vermengen. Das Püree mit Salz und Muskatnuss würzen, auf 4 Wirsingblätter streichen, einrollen und in Butter braten. Die Knoblauchzehen kurz blanchieren, in Stifte schneiden, in Butter mit Zucker und dem Vanillemark kurz glacieren. Rosinen und Zitronenzesten dazugeben, mit Weißbrotbrösel bestreuen.

Den Bratensatz vom Lamm mit Jus ablöschen, einkochen und fein passieren - warm halten. Sauce auf Tellern verteilen. Jeweils ein Wirsingblatt auf die Teller legen, die Roulade und das portionierte Lamm darauf setzen, mit den Knoblauchrosinen bestreuen und mit Jus beträufeln.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.