Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Beiried mit gebratenem Spargel im Speckmantel Foto: © Monika Schürle
45 min

Beiried mit gebratenem Spargel im Speckmantel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Monika Schürle

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Beiried:
  • 1 kg Beiried
  • Salz, Pfeffer
  • Spargel:
  • 16 Stangen grüner Spargel
  • 16 Scheiben durchwachsener Bauchspeck
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Pfeffer
  • Zwiebelringe:
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 4 EL Mehl
  • 400 ml Pflanzenöl zum Frittieren
  • Salz


Zubereitung

Ofen auf 160 °C vorheizen. Fettschicht vom Beiried entfernen und in einer ofenfesten Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten auslassen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen, ausgelassenen Fett von beiden Seiten jeweils ca. 2¿3 Minuten anbraten, mit der Pfanne in den Ofen schieben und bei 160 °C 25 Minuten braten.

Währenddessen den Spargel waschen, die unteren Enden 2 cm breit abschneiden, die Stangen im unteren Drittel schälen und jeweils eine Scheibe Speck um eine Spargelstange wickeln. Rosmarin grob von den Zweigen abzupfen. Öl in einer breiten Pfanne erhitzen, die Spargelstangen darin bei mittlerer Temperatur rundum anbraten und mit Pfeffer würzen. Wenn der Speck nach 10¿12 Minuten knusprig und der Spargel weich ist, Rosmarin dazugeben, eine Minute mitbraten, Spargel und Rosmarin aus der Pfanne nehmen, mit Alufolie abdecken und im Ofen warm halten.

Für die Zwiebelringe die Zwiebeln schälen und mit einem Messer in möglichst dünne Ringe schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebelringe zwischen zwei Lagen Küchenpapier legen und trocken tupfen. Mehl in eine Schüssel geben, Zwiebelringe darin wenden und überschüssiges Mehl abschütteln. Die Ringe portionsweise im heißen Öl frittieren, mit einem Siebschöpfer aus dem Fett heben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen.

Das Beiried und den Spargel aus dem Ofen nehmen. Das Fleisch in 1-2 cm breite Scheiben schneiden, zusammen mit dem Spargel und dem Rosmarin auf Tellern anrichten, pfeffern und mit den Zwiebelringen servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.