Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Beerentörtchen mit Honigmascarpone
60 min

Beerentörtchen mit Honigmascarpone

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 6 Eier
  • 60 g Kristallzucker
  • 40 g Mehl
  • 40 g Maizena
  • 1 EL Kakaopulver
  • 200 g gemischte Beeren
  • (Ribisel, Brombeeren, Himbeeren)
  • 2 EL Himbeersirup
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 100 g Mascarpone
  • 2 EL Honig
  • Schale einer 1/2 Zitrone (unbehandelt)
  • 4 EL Tortenglasur Schoko (z. B. Manner)

Zubereitung

Teig:
Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Die Eier sauber trennen, es darf kein Eidotter in das Eiklar kommen. Die Eidotter mit der Hälfte des Zuckers schaumig aufschlagen, die Eiklar mit dem restlichen Zucker zu einem festen Schnee schlagen. Den Eischnee unterheben, vorsichtig das gesiebte Mehl sowie Maizena untermischen. Den Teig auf zwei Schüsseln aufteilen. In einer der Schüsseln das Kakaopulver untermischen. Die Teige ca. 1,5 cm dick auf Backpapier streichen, bei 180 °C im Backrohr 12 Minuten backen, anschließend aus dem Rohr nehmen und vom Backpapier befreien. Aus den erkalteten Böden mit einem Glas (ca. 7 cm Durchmesser) je vier Kreise ausstechen und auf einem Teller mit Alufolie zugedeckt beiseitestellen.

Beeren:
Die Beeren gut waschen (einige zum Garnieren beiseitelegen). In einem Topf den Himbeersirup mit dem Zitronensaft erhitzen, die Beeren kurz dazugeben (die Beeren sollen nicht ganz weich werden), alles von der Flamme nehmen und für 10 Minuten bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

Mascarpone:
Den Mascarpone mit dem Honig und der sehr fein geriebenen Zitronenschale vermengen.

Anrichten:
Die Tortenglasur laut Packungsangabe erwärmen. Die dunklen Böden damit bestreichen, die Mascarponecreme darauf verteilen und den hellen Deckel daraufsetzen. Die Törtchen auf die Teller geben und mit den Beeren servieren. Mit frischen Beeren zusätzlich garnieren.