Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Beeren-Ricotta-Bruschetta Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann
10 min

Beeren-Ricotta-Bruschetta

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2012

Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 8 Thymianzweige
  • 300 g gemischte Beeren (z. B. Ribisel, Heidelbeeren, Brombeeren)
  • 1 EL Pistazien
  • 2 EL Butter
  • 8 Scheiben Baguette
  • 4 EL Honig
  • 200 g Ricotta

Zubereitung

Thymian und Beeren waschen, Beeren von den Rispen bzw. vom Strunk befreien. Pistazien hacken.

Butter in eine Pfanne geben und die Baguettescheiben von beiden Seiten bei mittlerer Hitze rösten. Honig und 4 Thymianzweige in einem kleinen Topf einmal aufkochen lassen und zur Seite ziehen.

Die lauwarmen Brote mit dem Ricotta bestreichen und mit den Beeren belegen. Jeweils 1/2 EL Thymianhonig über die Brote träufeln.

Die Baguettescheiben mit den restlichen Thymianzweigen garnieren, mit den Pistazien bestreuen und sofort servieren.