Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Beeren im Schokolademantel
45 min
Schwierigkeit 3 von 3

Beeren im Schokolademantel

Frisch gekocht TV 15. Oktober 2015

Zutaten für Törtchen

  • Für den Biskuit:
  • 3 Eier
  • 75 g Zucker
  • 60 g glattes Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • Für das Schokoladen-Mousse:
  • 120 g Eidotter
  • 85 g Läuterzucker (Zucker und Wasser 1:1, 1 x aufgekocht)
  • 260 g dunkle Schokolade (mindestens 65 % Kakaoanteil)
  • 380 g Schlagobers
  • Außerdem:
  • frische Beeren (Himbeeren, Brombeerne, Heidelbeeren zum Belegen)
  • 150 g dunkle Schokolade
  • frische Minze oder Melisse
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Biskuitteig Eier und Zucker aufschlagen und die versiebte Mehl-Kakao-Backpulver-Mischung unterheben. Auf einem Backblech im Rohr bei etwa 180 °C 5 bis 10 Minuten backen. Auskühlen lassen und Kreise mit ca. 8 cm Durchmesser ausstechen. Runde Förmchen mit Teigrandfolie auskleiden und die Biskuitkreise als Boden einlegen.

Für das Schoko-Mousse das Obers cremig aufschlagen und kühl stellen. Die Schokolade auf ca. 45 °C erwärmen. Den Läuterzucker aufkochen und über die Eidotter gießen. Diese Mischung bei ständigem kräftigem Rühren auf 85 °C erhitzen, danach kalt schlagen. In die Schokolade einen kleinen Teil vom Schlagobers geben und kräftig glatt rühren. Die schaumige Eiermasse unterheben, dann das restliche Schlagobers vorsichtig unterheben.

Das Schokomousse mit einem Dressiersack in die Förmchen füllen. Im Kühlschrank einige Stunden (besser über Nacht) stocken lassen. Beeren ganz dicht auflegen. Für die finale Garnierung die geschmolzene Schokolade möglichst gleichmäßig auf eine stabile Plastik- oder Alufolie streichen. Diese um die sehr kalten Törtchen wickeln. Im Kühlschrank fest werden lassen, dann die Folie abziehen. Mit Melisse oder Minze garniert servieren.