Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Beeren-Calzone Foto: © Thorsten Suedfels
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Beeren-Calzone

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2014

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • 30 g weiche Butter
  • 500 g Magertopfen
  • Schale einer Biozitrone
  • 2 Eier
  • 100 g Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Pkg. Vanille-Puddingpulver
  • 200 g Erdbeeren
  • 150 g Himbeeren
  • 200 g Heidelbeeren
  • 2 Rollen Pizzateig
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 200 °C Umluft vorheizen. Butter mit Topfen, geriebener Zitronenschale, Eiern, Zucker, Vanillezucker und Puddingpulver zu einer glatten Masse verrühren. Erdbeeren halbieren oder vierteln und mit den restlichen Beeren mischen. Ein Drittel der Beerenmischung abgedeckt kalt stellen, den Rest unter die Topfenmasse heben.

Pizzateige aufrollen und jeweils der Breite nach halbieren, so dass vier Teigrechtecke entstehen. Auf die obere Hälfte jedes Teigstückes ein Viertel der Topfenmasse geben, dabei ca. 2 cm Rand freilassen, und die untere Hälfte darüberklappen. Ränder mit einer bemehlten Gabel gut andrücken. Päckchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben. Die Bleche gleichzeitig auf mittlerer und unterster Schiene ca. 20 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist. Nach ca. 10 Minuten die Bleche tauschen.

Die Calzonen herausnehmen, mit den restlichen Beeren garnieren, mit Staubzucker bestäuben und servieren.