Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Beeren-Baiserherzen Foto: © Walter Cimbal
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

Beeren-Baiserherzen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2017

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Stück

  • 250 g Brombeeren
  • 230 g Feinkristallzucker
  • 1 TL weiche Butter
  • 1 TL Mehl universal
  • 150 ml Eiklar (150 ml = ca. 4 Eier Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Speisestärke
  • 250 g Himbeeren
  • 400 ml Schlagobers
  • 4 Blatt Gelatine
  • Staubzucker zum Bestreuen
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Brombeeren in eine Schüssel geben, mit 50 g Feinkristallzucker bestreuen und mindestens 4 Stunden Saft ziehen lassen. Ein Sieb über eine Schüssel hängen und die Beeren darin abtropfen lassen. 30 ml Saft abmessen und beiseitestellen.

Backrohr auf 150 °C (Ober-/Unterhitze, 130 °C Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Backpapier dünn mit Butter bestreichen und hauchdünn mit Mehl bestreuen. Mit einer Herz-Ausstechform (ca. 7 cm) 10 Herzen im Mehl markieren.

Eiklar mit Salz und 10 g Feinkristallzucker in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen des Mixers auf höchster Stufe steif schlagen. 120 g Feinkristallzucker teelöffelweise jeweils ca. 5 Sekunden unter den Schnee schlagen. Ca. 5 Minuten weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat und der Schnee schnittfest ist. Stärke ganz kurz unterrühren. Abgemessenen Brombeersaft unterrühren.

Baisermasse in einen großen Spritzbeutel mit Sterntülle (1,8 cm ø) füllen. Entlang der Herzumrisse auf das Backpapier spritzen. Auf mittlerer Schiene ins Rohr schieben und die Backrohrtür einen Spalt offen lassen (z. B. mithilfe einer Gabel). Temperatur auf 130 °C (Ober-/ Unterhitze, 110 °C Umluft) reduzieren und die Herzen ca. 2 Stunden backen, bis sie durchgetrocknet sind. Rohr ausschalten und die Herzen im Rohr ca. 60 Minuten auskühlen lassen.

Die Hälfte der Himbeeren fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Obers steif schlagen. Gelatine in kaltem Wasser ca. 4 Minuten einweichen. Ausdrücken und in einem Topf bei niedriger Hitze auflösen. 3 EL Schlagobers und den restlichen Feinkristallzucker (50 g) unterrühren. Vom Herd nehmen. Mit Himbeerpüree und restlichem Schlagobers vermischen. Jeweils etwas Creme auf die Baiserherzen geben. Mindestens 60 Minuten kalt stellen.

Baiserherzen anrichten und mit Brombeeren und restlichen Himbeeren garnieren. Mit Staubzucker bestreuen und servieren.