Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Beef Teriyaki mit Reis und Krautsalat Foto: © William Meppem
100 min

Beef Teriyaki mit Reis und Krautsalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2017

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © William Meppem

Zutaten für Portionen

  • 2 Knoblauchzehen
  • 35 g Ingwer
  • 115 ml Sojasauce
  • 2 EL Sherry
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Sesamöl
  • 500 g Beiried
  • 200 g schwarzer Reis
  • 1 Karotte
  • 200 g Weißkraut
  • 4 Jungzwiebel
  • 1,5 EL Condimento bianco
  • 1,5 EL Zitronensaft
  • 2,5 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Sesam
  • Salz
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben. 100 ml Sojasauce, Sherry, Honig und 1 EL Sesamöl mit jeweils der Hälfte von Knoblauch und Ingwer verrühren. Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in 3 bis 4 cm dicke Scheiben schneiden. In der Marinade wenden und zugedeckt bei Zimmertemperatur ca. 60 Minuten ziehen lassen.

Schwarzen Reis nach Packungsanleitung garen.

Währenddessen das Kraut putzen und in feine Streifen schneiden. Karotte putzen, schälen und in feine Stifte schneiden. Jungzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Kraut, Karotte und Jungzwiebeln in eine Schüssel geben. Restliche Sojasauce (1 ½ EL) mit Essig, Zitronensaft, 1 ½ EL Sonnenblumenöl, restlichem Sesamöl (2 EL) sowie restlichem Ingwer und Knoblauch verquirlen. Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten. Zubereitung

Backrohr auf 220 °C (Umluft) vorheizen. Restliches Sonnenblumenöl (1 EL) in einer Pfanne bei mittlerer bis starker Temperatur erhitzen. Fleisch aus der Marinade nehmen und im heißen Öl auf jeder Seite 1 bis 2 Minuten anbraten. In einen Bräter geben und auf mittlerer Schiene 2 bis 3 Minuten medium-rare braten. Bräter aus dem Rohr nehmen, Fleisch herausnehmen und ca. 5 Minuten rasten lassen. Die Marinade in den Bräter gießen und am Herd 1 bis 2 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht eindickt. Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Krautsalat mit dem Dressing vermischen.

Reis in Schüsseln füllen und das Fleisch darauf anrichten. Mit Sauce beträufeln und den Krautsalat daraufgeben. Mit Sesam bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.