Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
BBQ-Kohlrabischeiben mit Apfel-Wasabi-Mayonnaise Foto: © Walter Cimbal
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

BBQ-Kohlrabischeiben mit Apfel-Wasabi-Mayonnaise

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2018

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Stück

  • 2 kleine Kohlrabi
  • 3 Eiklar
  • 100 ml Chili-BBQ-Sauce
  • 80 ml trockener Weißwein
  • 100 g Speisestärke
  • 2 Eidotter
  • 1 geh. TL Wasabipaste
  • 80 ml Zitronensaft
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Apfelessig
  • 80 ml Apfelsaft
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • 1,5 l Frittieröl
  • 1 EL Thymianblätter
  • 150 g Mehl universal
  • Salz
  • grobes Meersalz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Kohlrabi putzen und schälen. Halbieren und in insgesamt ca. 24 dünne Scheiben schneiden. Reichlich Salzwasser in einem Topf aufkochen, die Scheiben darin ca. 1 Minute blanchieren und in kaltem Wasser abkühlen lassen. Abseihen und abtropfen lassen.

Eiklar und ¼ TL Salz in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Mixers schaumig schlagen. BBQSauce, Wein und Stärke dazugeben und zu einem glatten Teig verquirlen. Ca. 10 Minuten quellen lassen.

Währenddessen die Dotter mit Wasabipaste, Zitronensaft, Honig, Essig, Apfelsaft, Sonnenblumenöl und der Hälfte der Schnittlauchröllchen in einen Rührbecher geben. Mit dem Pürierstab kurz zu einer Mayonnaise mixen. Mit Salz abschmecken, in eine Schüssel füllen und kalt stellen.

Frittieröl in einem breiten Topf auf ca. 180 °C erhitzen (zur Probe einen Tropfen Teig hineingeben; bilden sich Luftbläschen, ist es heiß genug). Währenddessen den Thymian fein hacken und das Mehl in einen tiefen Teller geben. Kohlrabischeiben im Mehl wälzen und überschüssiges Mehl abklopfen. Die Scheiben durch den Teig ziehen und im heißen Öl portionsweise ca. 3 Minuten frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Meersalz und Thymian bestreuen.

Kohlrabischeiben anrichten. Wasabi-Apfel-Mayonnaise mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen und dazu servieren.