Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Basmatireis mit orientalischen Aromen Foto: © Janne Peters
25 min

Basmatireis mit orientalischen Aromen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2011

Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Zutaten für 4 Personen:
  • 200 g Basmatireis
  • 125 g Karotten
  • 1 rote Chili
  • 1 Bioorange
  • 100 g Schalotten
  • 70 g Butter
  • 1 Zimtstange, ca. 5 cm lang
  • 1 Msp. Safran
  • 1 Lorbeerblatt
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • 40 g Rosinen oder Sultaninen
  • 50 g Pistazien, geröstet und gesalzen
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 3 Minzestängel
  • Salz

Zubereitung

Reis auf einem Sieb gründlich abspülen und gut abtropfen lassen. Karotten schälen und auf der groben Seite der Haushaltsreibe raspeln. Chili waschen, Stiel entfernen und mit Kernen in dünne Scheiben schneiden. Orange heiß waschen, trocken reiben und 1 TL Schale fein abreiben.

Schalotten schälen, fein würfeln und am besten in einem beschichteten Topf in 50 g Butter kräftig andünsten. Zimtstange, Safran und Lorbeerblatt untermischen. Reis unterrühren und andünsten, bis die Gewürze kräftig duften. Mit Suppe aufgießen und salzen. Topf abdecken und 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Karottenraspeln, Chili, Orangenschale und Rosinen mit etwas Salz mischen. Nach den 5 Minuten Garzeit die Karottenmischung großflächig auf dem Reis verteilen und die restliche Butter (20 g) in kleinen Flocken daraufgeben. Topf verschließen und weitere 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Anschließend die Herdplatte ausschalten und den Reis darauf noch 5 Minuten im geschlossenen Topf ziehen lassen.

Inzwischen die Pistazien aus der Schale lösen und grob hacken. Petersilie und Minze waschen, trocknen und getrennt klein schneiden. Reis mit dem aufliegenden Gemüse und der Petersilie locker vermischen und eventuell nachsalzen.

Reis anrichten, mit Minze und Pistazien bestreuen und servieren.