Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Basilikum-Zitronen-Tarte mit Minze Foto: © Thorsten Suedfels
75 min
Schwierigkeit 2 von 3

Basilikum-Zitronen-Tarte mit Minze

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2018

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Tarte

  • 170 g Kristallzucker
  • 180 g glattes Mehl + Mehl zum Bestreuen
  • 1 gr. Prise Salz
  • 200 g Butter + Butter zum Einfetten
  • 500 g getrocknete Hülsenfrüchte
  • 4 Eidotter
  • 10 g Basilikumblätter
  • 20 g Speisestärke
  • etwas grüne Speisefarbe
  • 0,5 Vanilleschote
  • 4 Bio-Zitronen
  • 50 ml Orangensaft
  • 10 Minzeblätter
  • 2 TL Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

50 g Kristallzucker, Mehl und Salz vermischen. 120 g kalte Butter würfeln, die restliche Butter (80 g) für die Füllung bei Zimmertemperatur liegen lassen. Butterwürfel und 2 EL kaltes Wasser zur Mehlmischung geben und zügig zu einem glatten Teig kneten. Zu einem Ziegel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 60 Minuten kalt stellen.

Eine Backform (35 x 11 cm) mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf ca. 40 x 15 cm ausrollen, in die Form legen und am Rand andrücken. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Form ca. 15 Minuten kalt stellen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Teig mit Backpapier auslegen, mit Hülsenfrüchten beschweren und auf zweiter Schiene von unten ca. 20 Minuten blindbacken. Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen und den Teig 10 bis 15 Minuten goldbraun backen. Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Dotter mit Basilikumblättern und Stärke fein pürieren und mit Speisefarbe nach Belieben grün färben. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Aus ca. 3 Zitronen 100 ml Saft auspressen, mit Orangensaft, Vanillemark und restlichem Kristallzucker (120 g) in einen Topf geben und aufkochen. Grüne Dottermischung unter ständigem Rühren dazugießen, aufkochen und kurz unter Rühren andicken lassen. In eine Schüssel umfüllen. Weiche Butter klein schneiden und nach und nach mit einem Schneebesen unter die Masse rühren. Die Tarte mit der Masse füllen und mindestens 60 Minuten kalt stellen.

Von der restlichen Zitrone einige feine Scheiben zum Garnieren abschneiden und nach Belieben halbieren. Tarte aus der Form lösen und auf eine Kuchenplatte stellen.

Tarte mit Zitronenscheiben, Minze und Staubzucker garnieren und servieren.