Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bananenschnitten Foto: © Janne Peters
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Bananenschnitten

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2012

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Blech

  • 5 Eier
  • 240 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g glattes Mehl
  • 250 ml Milch
  • 2 große EL Vanillepudding-Pulver
  • 350 g weiche Butter
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Ribisel- oder Marillenmarmelade
  • 1 EL Rum
  • 7 Bananen
  • 150 g Zartbitterschokolade (70 % Kakaoanteil)
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 ºC (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Für den Teig die Eier trennen und die Dotter mit 90 g Staubzucker schaumig rühren. Das Eiklar mit Salz zu Schnee schlagen und davon ein Drittel vorsichtig mit der Dottermasse verrühren. Mehl unterheben, dann den restlichen Schnee behutsam unterheben. Die Biskuitmasse in Form eines Rechtecks (40 x 30 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, im Rohr auf mittlerer Schiene 12 bis 14 Minuten backen und dann abkühlen lassen.

Für die Creme aus Milch und Vanillepudding-Pulver nach Packungsanleitung einen Pudding zubereiten. Abkühlen lassen und dabei immer wieder umrühren, damit keine Klumpen entstehen. 200 g Butter mit dem restlichen Staubzucker (150 g) und dem Eidotter schaumig schlagen und den abgekühlten Pudding unterrühren.

Marmelade mit Rum mischen und den Teig dünn damit bestreichen. Bananen in ca. 8 mm dicke Scheiben schneiden und den Teig dicht damit belegen. Dann die Creme auf die Bananen geben und mit einer Palette schön glatt verstreichen. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen, bevor die Glasur aufgetragen wird.

Aus dem Kühlschrank nehmen. Schokolade und restliche Butter (150 g) in einer Schüssel über Wasserdampf schmelzen, dann etwas abkühlen lassen. Die Glasur auf den Kuchen gießen, das Blech in beide Hände nehmen, schräg halten und die Glasur gleichmäßig in alle Richtungen verlaufen lassen. Dann im Kühlschrank fest werden lassen.

Den Kuchen in Schnitten schneiden und servieren.