Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bärlauchsuppe
70 min
Schwierigkeit 2 von 3

Bärlauchsuppe

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2020

Zutaten für Portionen

  • 150 g Erdäpfel
  • 75 g Mehl
  • 2 Eidotter
  • 1 kleine gelbe Zwiebel
  • 75 g Speckwürfel
  • 4 EL Butterschmalz
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 80 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 100 ml Weißwein
  • 750 ml Gemüsesuppe
  • 250 ml Schlagobers
  • 50 g Bärlauch
  • 1 Eidotter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer
  • 100 ml Milch
  • 1 Prise Muskat
  • Salz, Pfeffer
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Specktascherl die Erdäpfel schälen, in gleich große Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen. Abseihen und im Topf auf der warmen Herdplatte ausdampfen lassen. Durch eine Erdäpfelpresse drücken und mit Mehl, Dottern und 1 Prise Salz zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. Kurz rasten lassen.

Währenddessen für die Füllung die Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit dem Speck in einer Pfanne ohne zusätzliches Fett knusprig anbraten. Abkühlen lassen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen und ca. 8 cm große Kreise ausstechen. Jeweils etwas Speckmischung in die Mitte der Teigkreise geben, den Teig in der Hälfte zusammenfalten und die Ränder festdrücken.

Für die Suppe die Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig anbraten. Mehl einrühren und kurz anrösten. Mit Wein ablöschen und 3 bis 4 Minuten köcheln lassen. Suppe und 150 ml Obers angießen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Bärlauch grob hacken, zur Suppe geben und kurz mitgaren. Vom Herd nehmen.

Dotter und restliches Obers (100 ml) verrühren und zur Suppe geben. Die Suppe fein pürieren und langsam erwärmen, sie darf aber nicht kochen, da das Dotter sonst ausflockt. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

Für die Specktascherl das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Tascherl darin auf beiden Seiten goldbraun herausbacken. Kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Für den Gewürzschaum Knoblauch und Ingwer schälen, mit Milch und Muskat in einen Topf geben und kurz aufkochen. Durch ein feines Sieb in ein hohes Gefäß abseihen und mit dem Stabmixer aufschäumen.

Suppe mit Specktascherln anrichten, mit Gewürzschaum garnieren und servieren.