Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Apfeltarte
60 min

Apfeltarte

Frisch gekocht TV 02. März 2012

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 8 Äpfel
  • 125 g Butter
  • 200 g Zucker
  • Saft von 3 Zitronen
  • ev. 1 EL geriebene Haselnüsse
  • Für den Mürbteig
  • 100 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • Prise Salz
  • 125 g Butter
  • etwas Backpulver

Zubereitung

Die Äpfel schälen, und in nicht zu kleine Stücke schneiden, dabei das Kerngehäuse entfernen. In einer Pfanne mit höherem Rand die Butter erhitzen und 200 g Zucker dazurühren, nach Geschmack gerieben Haselnüsse zugeben. Wenn der Zucker hellbraun ist, Äpfel zugeben, mit dem Zitronensaft aufgießen und kurz dünsten lassen.

Für den Mürbteig Zucker, Mehl, Ei, Prise Salz, zimmerwarme Butter und etwas Backpulver rasch verkneten und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Den Mürbteig in Größe der verwendeten Pfanne ausrollen und auf die Äpfel legen. Im Rohr bei 180 °C etwa 45 Minuten backen.

Den Teig mit einem Messer vom Rand lösen, einen großen Teller darauf legen und die Tarte aus der Pfanne stürzen.