Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Apfelstrudel im Glas
30 min

Apfelstrudel im Glas

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 rotschalige Bioäpfel
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1-2 EL Rosinen
  • 1 EL Butter
  • 3 EL Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Piment (Neugewürz)
  • 250 ml Obers
  • 1 Zweig Minze
  • 50 g Strudelteig (aus dem Kühlfach)
  • 4 Minzblätter als Garnitur

Zubereitung

Die Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen, in feine Spalten schneiden und mit Zitronensaft marinieren. Äpfel und Rosinen in Butter und Zucker 1 Minute lang kräftig anrösten, die Gewürze zugeben, das Obers angießen und den Minzezweig einlegen. Die Äpfel einkochen, bis das Obers eine cremige Konsistenz hat.

Das Backrohr auf 220 °C vorheizen. Den Strudelteig auf einer Arbeitsfläche ausbreiten und 20 Kreise (4-6 cm Durchmesser) ausstechen. Die Teigkreise auf ein Backblech legen und im Ofen 1-2 Minuten backen.

Den Minzezweig entfernen und die Apfelfüllung abwechselnd mit Strudelblättern in Gläser schichten. Mit einem Minzblatt garniert servieren.