Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Apfel-Streusel-Kuchen mit Apfelchips Foto: © Thorsten Suedfels
35 min
Schwierigkeit 2 von 3

Apfel-Streusel-Kuchen mit Apfelchips

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2019

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Kuchen (ca. 20 x 30 cm)

  • 2,5 Äpfel (z. B. Gala, Elstar)
  • 350 g glattes Mehl
  • 170 g Kristallzucker
  • 200 g weiche Butter
  • 0,25 TL gemahlener Zimt
  • 1 gr. Prise Salz
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 100 °C (Ober-/Unterhitze; Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Den halben Apfel in ca. 2 mm dicke Scheiben hobeln und entkernen. Apfelscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Auf der zweiten Schiene von unten 40 bis 50 Minuten trocknen lassen, nach ca. 25 Minuten vorsichtig wenden. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. 150 g Mehl, 70 g Kristallzucker, 75 g Butter, Zimt und Salz vermischen und mit den Fingern zu Streuseln verkneten. Kalt stellen.

Die restlichen 2 Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft vermischen. Ein tiefes Backblech oder eine Backform (ca. 20 x 30 cm) mit Backpapier auslegen. Restliche Butter (125 g) und restlichen Kristallzucker (100 g) mit den Quirlen des Mixers ca. 8 Minuten cremig-hell schlagen. Eier nacheinander gut unterrühren. Restliches Mehl (200 g) mit Backpulver vermischen und kurz unter die Buttermasse rühren.

Teig in die Form geben und glatt streichen. Apfelstücke gleichmäßig darauf verteilen und in den Teig drücken. Streusel darauf verteilen. Auf der zweiten Schiene von unten 35 bis 40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter ca. 20 Minuten abkühlen lassen.

Kuchen anrichten, mit Staubzucker bestreuen, mit Apfelchips belegen und servieren.