Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Apfel-Mandel-Tarte mit Vanilleobers Foto: © Janne Peters
55 min
Schwierigkeit 2 von 3

Apfel-Mandel-Tarte mit Vanilleobers

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2015

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Tarte

  • 175 g kalte Butter + Butter für die Form
  • 160 g Mehl glatt + Mehl zum Arbeiten
  • 40 g Mandeln gemahlen
  • 90 g Kristallzucker
  • 1 kräftige Prise Salz
  • 1 Eidotter
  • 500 g getrocknete Hülsenfrüchte
  • 1 Vanilleschote
  • 1 kg Da komm' ich her Äpfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 gehäufter EL Marillenmarmelade
  • 250 ml Obers
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Teig 125 g Butter in Flöckchen mit Mehl, Mandeln, 50 g Zucker und Salz in einer Schüssel mit den Fingern zu feinen Streuseln reiben. Dotter und 1 EL sehr kaltes Wasser dazugeben und rasch zu einem Mürbteig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Eine Tarteform (26 cm ø) einfetten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und die Form damit auskleiden. Teig mit Backpapier belegen, mit Hülsenfrüchten beschweren und auf mittlerer Schiene 15 Minuten blindbacken. Backpapier mitsamt den Hülsenfrüchten entfernen und den Teig weitere 5 Minuten backen.

Währenddessen für den Belag die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Die Hälfte der Äpfel klein schneiden und mit der Hälfte des Vanillemarks, 30 g Butter, 2 EL Zucker und 4 EL Wasser in einen Topf geben. Aufkochen lassen und ca. 10 Minuten zu einem weichen Kompott kochen. Restliche Äpfel in dünne Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

Die Form aus dem Rohr nehmen. Das Kompott auf dem Teigboden verstreichen und die Apfelspalten rosettenförmig darauflegen. Restliche Butter (20 g) in Flöckchen darauf verteilen und restlichen Zucker (2 EL) darüberstreuen. Tarte auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen, bis die Apfelspalten leicht goldbraun werden. Tarte aus dem Rohr und aus der Form nehmen. Marmelade durch ein Sieb streichen und die Äpfel damit bestreichen. Tarte nach Belieben abkühlen lassen. Obers mit restlichem Vanillemark dick-cremig schlagen.

Tarte in Stücke schneiden und mit Vanilleobers servieren.