Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Antipastigemüse Foto: © Kevin Ilse
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Antipastigemüse

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2021

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Gläser

  • 2 Melanzani
  • 2 Zucchini
  • 2 rote Paprika
  • 0,5 Hokkaidokürbis
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 Pfefferoni
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 8 Zweige Thymian
  • 250 ml Condimento bianco
  • 2 EL Feinkristallzucker
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Melanzani putzen, der Länge nach halbieren und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zucchini putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Paprika putzen, der Länge nach halbieren und in Stücke schneiden. Kürbis putzen, Kerne und Fäden mit einem Löffel entfernen, Fruchtfleisch in Spalten schneiden und diese halbieren. Gemüse salzen und pfeffern.

3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin nach und nach anbraten. Dabei das restliche Öl bei Bedarf nachgießen.

Pfefferoni putzen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauch schälen und mit dem Handballen auf der Arbeitsfläche leicht andrücken. Kräuterzweige klein zupfen.

Gebratenes Gemüse, Pfefferoni, Knoblauch, Rosmarin und Thymian eng in Gläser schlichten.

Condimento bianco, 375 ml Wasser, Zucker und 1 EL Salz in einem kleinen Topf verrühren und aufkochen. Gläser bis knapp unter den Rand mit Essigsud auffüllen, dabei darauf achten, dass das Gemüse vollständig mit Flüssigkeit bedeckt ist. Sofort verschließen und mindestens 1 Woche ziehen lassen.

Haltbarkeit: an einem dunklen, kühlen Ort mindestens 3 Monate.

Tipp: Kochen Sie gebrauchte Gläser vor dem Wiedergebrauch aus. Unbeschädigte Schraubverschlüsse unbedingt mit auskochen! Wenn ein Deckel ausgeleiert ist, dann lieber einen neuen verwenden.