Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Ananas-Maracuja-Küchlein Foto: © Walter Cimbal
20 min
Schwierigkeit 2 von 3

Ananas-Maracuja-Küchlein

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2014

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Küchlein

  • 20 g Butter
  • 20 g Kristallzucker
  • 170 g Mehl, universal
  • 30 g Speisestärke
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 1 gestrichener TL Natron
  • 150 g Ananas
  • 2 cm Ingwer
  • 2 Eier
  • 70 g Roh-Rohrzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 ml Rapsöl
  • 1 Zitrone
  • 100 ml Maracujasaft
  • 1 EL Pistazien
  • 2 EL Marillenmarmelade
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Butter schmelzen, 8 ofenfeste Förmchen (5,5 x 5,5 cm) damit ausstreichen, mit Zucker und 20 g Mehl ausstreuen und überschüssiges Mehl ausklopfen. Die Förmchen mit etwas Abstand zueinander auf ein Backblech stellen.

Restliches Mehl (150 g) mit Stärke, Backpulver und Natron vermischen.

Die Hälfte der Ananas in kleine Würfel schneiden, die andere Hälfte grob schneiden und in den Mixbecher geben. Ingwer schälen, in dünne Scheiben schneiden und zugeben. Eier, Zucker und Vanillezucker zugeben und auf hoher Stufe ca. 1 Minute schaumig mixen. Öl kurz unterrühren und mit der Mehlmischung ebenso verfahren. Die Ananaswürfel zugeben und alles mit einem Löffel glatt rühren.

Die vorbereiteten Förmchen mit dem Teig zu drei Viertel befüllen und auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, ca. 5 Minuten abkühlen lassen und aus den Förmchen auf einen Teller stürzen.

Zitrone auspressen, mit dem Maracujasaft mischen und die Küchlein mit der Saftmischung begießen. Pistazien mit Wasser vom Salz befreien, trocken tupfen und klein hacken. Die Marmelade in einem kleinen Topf kurz aufkochen lassen und die Küchlein damit bestreichen.

Die Küchlein mit Pistazien bestreuen und servieren.