Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Ananas-Grütze mit Erdbeer-Mascarpone
40 min

Ananas-Grütze mit Erdbeer-Mascarpone

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Baiser:
  • 2 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 100 g feiner Zucker Streuzucker
  • Grütze:
  • 1 Vanilleschote
  • 1/2 Ananas (ca. 750 g)
  • 1 EL Butter
  • 80 g feiner Zucker Streuzucker
  • 40 ml weißer Rum
  • 1 EL Limettensaft
  • 2 TL Speisestärke
  • Crème:
  • 500 g Erdbeeren
  • 120 g Staubzucker
  • 250 g Mascarpone

Zubereitung

Für die Baisers den Backofen auf 100°C vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen.

Das Eiklar mit Salz sowie Zitronensaft steif schlagen. Dann unter weiterem Rühren nach und nach Zucker einrieseln lassen und den Schnee nochmals kräftig aufschlagen. Mit Hilfe einer Spritztülle kleine Tupfen auf das Blech spritzen und ca. 2 Stunden im Ofen trocknen lassen.

Für die Grütze die Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen. Die Ananas schälen und klein würfelig (etwa 0,8 cm) schneiden. In einem Topf in Butter anbraten, dann Zucker einstreuen und so lange garen, bis der Zucker geschmolzen ist und die Ananasstücke glasiert sind. Mit der Hälfte des Rums sowie Limettensaft ablöschen, Vanillemark beifügen und zugedeckt 10 Minuten dünsten. Inzwischen die Stärke mit dem restlichen Rum vermengen und in das kochende Kompott rühren. Nochmals kurz aufkochen lassen, dann in eine Schüssel füllen, die Kompottoberfläche direkt mit Klarsichtfolie abdecken und vollständig auskühlen lassen.

Die Erdbeeren waschen, putzen und die Hälfte klein würfelig schneiden. Den Rest mit Staubzucker pürieren und mit Mascarpone verrühren, dann die Erdbeerwürfel unterheben.

Die Baisers grob zerbröckeln und mit dem Kompott sowie der Crème in vier Gläser schichten.

Mindestens 30 Minuten kühl durchziehen lassen!