Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Ananas-Chutney
60 min

Ananas-Chutney

FRISCH GEKOCHT Magazin 04. November 2003

Zutaten

  • 2 Ananas (etwas über 1 kg man verwendet für dieses Chutney am besten frische, duftende Früchte)
  • 100 ml Weißweinessig
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • 2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Ingwer gemahlen
  • 1/2 TL Nelken gemahlen
  • ev. 1 TL Kardamomsamen
  • 150 g Zucker

Zubereitung

Die Ananas schälen und dabei auch möglichst die Augen entfernen. Das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden und das harte mittlere Stück ausstechen. Das Ananasfleisch fein hacken.

Den Fruchtsaft auffangen und zusammen mit dem Essig und den Gewürzen aufkochen (verwendet man auch Kardamomkapseln, sollte man diese zuvor in einer beschichteten Pfanne 1 Minute anrösten und anschließend mit einem Stößel zermörsern). Die Ananasstücke dazugeben und 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln das Ananasfleisch sollte ganz weich werden.

Nun den Zucker einrühren und die Temperatur etwas erhöhen. Einreduzieren, während man hin und wieder umrührt. Das Chutney sollte zuletzt homogen sein und in der Konsistenz einer Marmelade ähneln.

Das Chutney in saubere Gläser füllen und vor der Verwendung für einen Monat kühl und dunkel lagern.