Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Amarenakirschkuchen mit Mokka-Canachecreme
40 min

Amarenakirschkuchen mit Mokka-Canachecreme

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2009

Zutaten

  • Für 10 Stück:
  • 200 g Amarenakirschen aus dem Glas (ca. 35 Stück)
  • 210 g Mehl
  • 1 EL Instant-Kaffeepulver
  • 30 ml Rum
  • 220 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 EL Honig
  • 5 Eier (Größe M)
  • 40 g Speisestärke
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • Mokka-Canachecreme:
  • 550 ml Schlagobers
  • 1 TL Instant-Kaffeepulver
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 1 Vanilleschote
  • 80 g Staubzucker

Zubereitung

Eine Kastenform (26 x 11 cm) mit Backpapier auslegen und Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Amarenakirschen in einem Sieb abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. 10 g Mehl auf einen Teller streuen und die Amarenakirschen darin wälzen, bis sie mit Mehl überzogen sind. Instant-Kaffeepulver in Rum auflösen.
Die weiche Butter in eine große Rührschüssel geben, in heißes Wasser stellen, die Butter etwas anschmelzen lassen und die Rührschüssel wieder aus dem heißen Wasser nehmen. Die Butter mit dem Mixer 3 Minuten schaumig schlagen. Zucker, Honig und aufgelöstes Instant-Kaffeepulver zugeben und mit den Eiern unterrühren. Restliches Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und portionsweise unter den Teig rühren. Die gemehlten Amarenakirschen behutsam unter den Teig heben, den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und glatt streichen.
Den Kuchen auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 60 Minuten backen. Nach Ende der Backzeit mit einem Holzstäbchen in den Kuchen stechen. Wenn nichts am Holz kleben bleibt, ist der Kuchen gar und kann herausgenommen werden, ansonsten 5-10 Minuten weiterbacken. Auf einen Gitterrost stellen und 10 Minuten abkühlen lassen. Den Kuchen aus der Form stürzen und auf einen Servierteller stellen.
Für die Mokka-Canachecreme 150 ml Schlagobers und Instant-Kaffeepulver in einem Topf erhitzen und vom Herd ziehen. Zartbitter-Kuvertüre grob hacken, unter Rühren im heißen Obers auflösen und die Creme abkühlen lassen, bis sie dickflüssig wird. Die Creme auf dem Kuchen verteilen, glatt streichen und den Kuchen 1 Stunde kühl stellen.
Das restliche Schlagobers (400 ml) in einer gekühlten Schüssel cremig-steif schlagen. Die Vanilleschote längs halbieren, das Vanillemark herauskratzen und mit dem Staubzucker unter das Schlagobers rühren.
Den Kuchen anschneiden und mit Vanille-Schlagobers servieren.