Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Alpenlachs mit Blattspinat und Rotwein-Linsengemüse
30 min

Alpenlachs mit Blattspinat und Rotwein-Linsengemüse

Frisch gekocht TV 27. Februar 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Alpenlachs (küchenfertig ausgenommen und vorbereitet)
  • 300 g Blattspinat
  • ca. 1/8 l Olivenöl
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 3 Schalotten
  • 80 g Linsen
  • 125 ml kräftiger Rotwein
  • Salz, Pfeffer
  • einige Zweige Basilikum und Petersilie

Zubereitung

Den Alpenlachs im Ganzen salzen und pfeffern, den Bauchraum mit den Kräutern füllen. Auf einem Gitter im 180 °C heißen Rohr (oder auch in Folie verpackt etwa 15 bis 20 Minuten garen.

Knoblauch in etwas Olivenöl anbraten und den geputzten Blattspinat dazugeben, häufig umrühren und in wenige Minuten garen.

Die Linsen in gewohnter Weise, aber etwas kürzer als sonst, in Wasser kochen. Schalotten schälen, in dünne Ringe schneiden, in etwas Olivenöl anschwitzen, mit Rotwein aufgießen und gemeinsam mit den Linsen weich garen.

Filetierten Alpenlachs mit Blattspinat und Rotwein-Linsengemüse auf Tellern anrichten.