Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Alaska-Seelachs mit Erbsenpüree und Karotten Foto: © Monika Schuerle
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Alaska-Seelachs mit Erbsenpüree und Karotten

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2019

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Portionen

  • 50 g weiche Clever Butter
  • 4 Stück aufgetaute Clever Alaska-Seelachsfilets
  • 1 Stück Zitrone
  • 2 Stück Clever Knoblauchknollen
  • 3 EL Clever Rapsöl
  • 250 g Karotten
  • 300 g tiefgekühlte Clever Erbsen
  • 1 Prise Kristallzucker
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 220 °C (Ober-/Unterhitze, 200 °C Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit 20 g Butter bestreichen. Fischfilets kalt abspülen, trocken tupfen und nebeneinander auf das Blech legen. Zitrone auspressen und den Saft über die Filets träufeln. Filets salzen. Knoblauchknollen quer halbieren, auf das Blech legen und mit dem Öl beträufeln. Auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten garen.

Währenddessen die Karotten putzen, schälen und mit einem Sparschäler in feine Streifen schneiden. 150 ml Salzwasser in einem Topf aufkochen, die Karottenstreifen darin ca. 1 Minute blanchieren, aus dem Wasser nehmen und kalt abspülen. Erbsen im kochenden Salzwasser ca. 1 Minute garen und mit dem Stabmixer fein pürieren. Restliche Butter (30 g) unterrühren, mit Salz und Zucker abschmecken und warm halten.

Ca. 4 Minuten bevor der Fisch gar ist, die Karottenstreifen auf das heiße Blech dazulegen, salzen, pfeffern und erhitzen.

Fisch mit Karottenstreifen, Erbsenpüree und Knoblauch anrichten, mit Pfeffer bestreuen und servieren.