Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
40 min

"Alaska" Schneekuchen

FRISCH GEKOCHT Kids 01. Jänner 2017

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Torte

  • Für den Kuchen:
  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 130 g geschmolzene Butter
  • etwas Butter zum Ausstreichen
  • 75 g Marillenmarmelade
  • 75 g Erdbeermarmelade
  • hohe Springform
  • Für die Eisberge:
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Staubzucker
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

  • Gib die Eier gemeinsam mit dem Zucker in eine Rührschüssel und schlage sie schaumig.
  • Vermische in einer zweite Schüssel Mehl, Backpulver und Butter. Füge anschließend die Ei-Zucker-Masse hinzu. Rühre alles gut durch, sodass ein gleichmäßiger Teig entsteht.
  • Streiche die Kuchenform mit etwas Butter aus, fülle den Teig hinein und backe den Kuchen 40-45 Minuten bei 180 °C Umluft.
  • Nimm den Kuchen aus der Form und lasse ihn abkühlen.
  • Währenddessen schlägst du das Eiweiß mit Salz steif, dabei immer wieder etwas Zucker untermischen.
  • Teile den Kuchen mit einer Schnur oder einem Messer in vier gleich dicke Scheiben. Lass dir dabei von einem Erwachsenen helfen.
  • Bestreiche die drei untersten Kuchenscheiben abwechselnd mit Marillen- und Erdbeermarmelade und setze den Kuchen wieder zusammen.
  • Bestreiche den Kuchen mit dem geschlagenen Eiweiß und forme dabei unregelmäßige kleine Spitzen.
  • Nun kann ein Erwachsener den Eisberg mit einem Bunsenbrenner abflämmen, bis er leicht bräunlich wird. Wenn du keinen Bunsenbrenner hast, schmeckt der Kuchen aber auch ungeflämmt gut.

    Tipp:

    Statt Marillen- und Erdbeermarmelade kannst du zum Füllen auch andere fruchtige Sorten verwenden. Wie wäre es mit Himbeer oder Heidelbeer?

    Tipp:

    Extrahohe, schmale Tortenformen findet man zum Beispiel HIER.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.