Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
3-2-1-Kekse: 1 Teig - 3 Varianten
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

3-2-1-Kekse: 1 Teig - 3 Varianten

BILLA-Rezepte 12. Oktober 2018

Zutaten für Kekse

  • 300 g glattes Weißenmehl
  • 200 g kalte Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Himbeermarmelade
  • 3 EL Marillenmarmelade
  • 100 g Kuvertüre
  • 2 TL Zuckerperlen
  • etwas Staubzucker zum Bestäuben
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Mehl, in Stücke geschnittene Butter, Zucker, Ei und Salz zügig mit Hilfe eines Handmixers zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in ein Stück Frischhaltefolie einschlagen und für mind. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Teig anschließend auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche auswalken und Kekse in Herz-, Stern- und Linzeraugenform ausstechen. Auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Blech legen. In die Herzen einen Schlitz schneiden, damit man sie später auf eine Tasse stecken kann.

Kekse für ca. 10 Minuten goldbraun backen. Wenn die Ränder der Kekse Farbe bekommen, sind sie fertig. Anschließend vollständig auskühlen lassen.

Für die Linzeraugen die Unterteile mit etwas Himbeermarmelade bestreuen und die oberen, gelochten Kekse mit Staubzucker bestäuben. Anschließend beide Teile aufeinandersetzen.

Jeweils die Hälfte der Sterne mit Marillenmarmelade bestreichen und einen leeren Keks daraufsetzen. Die Kuvertüre schmelzen und die Sterne zur Hälfte darin eintunken. Auf ein Stück Backpapier oder ein Kuchengitter legen und mit Zuckerperlen bestreuen. Schokolade vollständig aushärten lassen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.