Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zucchini in Thymianbackteig mit Nuricreme
25 min

Zucchini in Thymianbackteig mit Nuricreme

Frisch gekocht TV 25. Mai 2012

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 Zucchini
  • Für den Backteig:
  • 150 g Weizenmehl
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/4 l Mineralwasser
  • 3 EL gerebelter frischer Thymian
  • Salz
  • Öl zum Backen
  • Für die Creme:
  • 200 g Nuri-Sardinen (Dose)
  • 3 EL Mascarpone

Zubereitung

Mehl, Olivenöl, kaltes Mineralwasser, Thymian und Salz zu einem Teig verrühren. Zucchini in fingerdicke Scheiben schneiden und in etwas Mehl wenden. Durch den Backteig ziehen und in heißem Öl knusprig backen. Die Sardinen mit Mascarpone vermengen und in der Küchenmaschine fein pürieren. Die gebackenen Zucchini mit der Nuricreme servieren.