Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zitronentarte
70 min

Zitronentarte

Frisch gekocht TV 19. Mai 2005

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für den Teig:
  • 240 g Mehl
  • 1 Ei
  • 170 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • etwas Mehl zum Ausrollen
  • Butter für die Form
  • trockene Hülsenfrüchte (z. B. Bohnen) zum "Blindbacken"
  • Für den Belag:
  • 3 Zitronen (davon 1 mit unbehandelter Schale)
  • 180 g Zucker
  • 3 EL Crème fraîche
  • 5 Eier

Zubereitung

Rezept von Nina Sotriffer

Alle Zutaten für den Teig miteinander glatt kneten, in Klarsichtfolie hüllen und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Teig dünn ausrollen und in eine gebutterte Tarteform legen. Den Teig in die Form drücken und den überstehenden Teigrand mit dem Rollholz (Nudelwalker) entfernen. Den Teig mit Backtrennpapier auslegen, mit trockenen Hülsenfrüchten auffüllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C 15 Minuten "blind" backen. Auskühlen lassen und in der Form tiefkühlen.

Für den Belag die Schale von einer unbehandelten Zitrone abreiben. Alle 3 Zitronen auspressen, den Saft durch ein Sieb gießen und mit Zucker, Crème fraîche, Eiern und der abgeriebenen Zitronenschale gut verrühren. Die Zitronenmischung auf den gefrorenen Boden gießen und im vorgeheizten Rohr bei 140 °C 40 bis 45 Minuten backen.