Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zitronentarte
60 min
Schwierigkeit 3 von 3

Zitronentarte

Frisch gekocht TV 12. Oktober 2015

Zutaten für Tarte

  • Für den Mürbteig:
  • 150 g Butter
  • 140 g Staubzucker
  • 6 Eidotter
  • 320 g glattes Mehl
  • 2 TL Honig
  • Salz
  • Für die Zitronencreme:
  • 170 g Zitronensaft
  • 200 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 4 Eier
  • gerieben Schale von 4 Zitronen (unbehandelt)
  • Für die Meringue:
  • 200 g Eiklar
  • 300 g Staubzucker
  • 100 g Kristallzucker
  • 100 g Wasser
  • Zum Anrichten:
  • Zitronenmelisse
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Alle für den Mürbteig angeführten Zutaten glatt verkneten. In Folie einschlagen und kühl stellen. Den Teig mit einem Nudelholz zwischen zwei Blättern Backpapier ausrollen, in eine Tarte-Form legen, mit Linsen beschweren und im Rohr bei 150-160 °C etwa 20 Minuten backen. Danach die Linsen entfernen und auskühlen lassen.

Für die Zitronencreme Zitronensaft, Zitronenschale und Zucker aufkochen. Die Eier über Wasserdampf schaumig aufschlagen, die Zitronen-Zuckermischung zugeben und weiter schlagen. Wenn die Masse 72 °C heiß ist, die kalte Butter nach und nach einrühren. Die Zitronencreme auf dem Mürbteig verteilen und ca. 2 Stunden kühl stellen.

Für die Meringue den Staubzucker mit Wasser auf 120 °C aufkochen. Den Kristallzucker mit dem Eiklar aufschlagen. Den heißen Zucker nach und nach einlaufen lassen und kalt schlagen. Die Masse in einen Dressiersack füllen, kleine Tupfen auf die Tarte dressieren und mit dem Bunsenbrenner kurz abflämmen. Mit Zitronenmelisse dekoriert servieren.