Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Ziegenfrischkäsesoufflé mit Waldbeeren auf Fruchtspiegel und Zitroneneis
30 min

Ziegenfrischkäsesoufflé mit Waldbeeren auf Fruchtspiegel und Zitroneneis

Frisch gekocht TV 12. Juni 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 200 g Waldbeeren
  • 3 Eier
  • 200 g Ziegenfrischkäse (kann durch Topfen oder Joghurt mit höherem Fettgehalt ersetzt werden)
  • 30 g Kristallzucker
  • 100 ml Sauerrahm
  • 30 g Maisstärkemehl
  • 5 EL Milch
  • 1 Packung Vanillezucker
  • Prise Salz
  • Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • Butter und Zucker für die Formen (feuerfeste Glasformen)
  • Zum Garnieren:
  • Himbeeren für den Fruchtspiegel
  • Himbeeren und Physalis
  • etwas Joghurt
  • etwas Staubzucker
  • 4 Kugeln Zitroneneis
  • Zitronenmelisse

Zubereitung

Beeren waschen und gut abtropfen lassen. Die Formen mit Butter ausstreichen und mit Kristallzucker ausstreuen. Eier trennen. Ziegenfrischkäse mit Dottern, 1 EL Zucker, Sauerrahm, Stärkemehl, Milch, Vanillezucker, Prise Salz und der Zitronenschale gut verrühren. Die 3 Eiklar mit dem restlichen Zucker zu Schnee schlagen und vorsichtig unter die Ziegenkäsemasse heben.

Zuerst die abgetropften Beeren in die Formen geben, dann die Soufflémasse einfüllen (ca. zu 3/4 füllen, damit das Soufflé nicht überläuft). Die befüllten Formen im heißen Wasserbad im auf 200 °C vorgeheizten Rohr (Unterhitze) backen (dauert 20 bis 25 Minuten).

Für den Fruchtspiegel die Himbeeren passieren oder mit dem Mixstab zerkleinern, durchsieben und nach Geschmack mit Staubzucker süßen. Den Teller mit Himbeermark, Joghurt, Himbeeren, Physalis, Zitronenmelisse und Zitroneneiskugel dekorieren. Die fertig gebackenen Soufflés aus dem Rohr nehmen, auf die vorbereiteten Teller stürzen und mit Staubzucker bestreuen.