Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zander im Speckmantel auf Polenta mit Traubensalat
30 min

Zander im Speckmantel auf Polenta mit Traubensalat

Frisch gekocht TV 16. September 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g Zanderfilet (ohne Haut)
  • 12 Scheiben geräucherter Bauchspeck
  • Dijon-Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter und Öl zum Braten
  • 80 g Maisgrieß
  • 300 ml Milch
  • 1 Bund Zitronenthymian
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • ca. 250 g kernlose Trauben
  • 1/8 l Traubensaft
  • 1/16 l weißer Balsam-Essig
  • Zucker
  • 1 Schuss Traubenkernöl

Zubereitung

Für den Traubensalat die Trauben halbieren. Traubensaft mit dem Balsam-Essig und dem Zucker erhitzen und etwas einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abschließend eine Schuss Traubenkernöl einrühren. Die halbierten Trauben in die ausgekühlte Marinade legen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

Den Fisch in 4 Portionen teilen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen. Je drei Scheiben geräucherten Bauchspeck nebeneinander auf eine Klarsichtfolie auflegen. Fischstücke in die Mitte setzen und den Speck mit Hilfe der Folie straff einrollen. In einer Pfanne in einem Öl-Buttergemisch rundum scharf anbraten. In drei bis vier Minuten glasig braten, dabei immer wieder wenden.

Für die Polenta in einem Topf die Milch aufkochen und den Maisgrieß einrieseln lassen. Bei mäßiger Hitze in 5 bis 6 Minuten fertig garen. Mit Salz, Pfeffer, geriebenem Parmesan und gerebeltem Zitronenthymian abschmecken.

Den Fisch auf die Polenta setzen und den Traubensalat dekorativ dazu anrichten.