Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Valentinstags-Schatulle
60 min
Schwierigkeit 3 von 3

Valentinstags-Schatulle

Frisch gekocht TV 11. Februar 2016

Zutaten für Personen

  • Für die Schatulle:
  • 2 kg weiße Schokolade
  • starke Patisseriefolien
  • Für die Erdbeer-Honig-Pralinen (ca. 60 Stück):
  • 145 g Erdbeermark (püriert und passiert)
  • 60 g Obers
  • 30 g Honig
  • 260 g weiße Schokolade
  • 60 Hohlkugeln aus weißer Schokolade
  • Kristallzucker zum Wälzen
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Die Schokolade temperieren (bei 45 °C schmelzen und auf 30 °C abkühlen) und ca. 2-3 mm dick auf Folien streichen. Etwas fest werden lassen und für den Deckel und den Boden der Schatulle am besten mit Hilfe einer Herzbackform 2 Herzen ausschneiden. Einige kleine Herzen zur Dekoration ausstechen. Für den Rand eine Folie mit Schokolade bestreichen und sofort auf den gehärteten Herzboden stellen. Fest werden lassen und danach erst die Folie entfernen. Den Deckel mit kleinen Herzen bekleben, dafür etwas von der temperierten Schokolade verwenden.

Für die Pralinen das Erdbeermark mit Obers und Honig aufkochen und über die flüssige, erwärmte Schokolade gießen. Kurz warten, dann möglichst Luftblasenfrei emulgieren (verrühren), bis sich eine glänzende Masse zeigt. Auf 32-35 °C abkühlen lassen und in die Hohlkugeln füllen. Über Nacht an einem kühlen, trockenen Ort aushärten lassen und im Anschluss mit Hilfe einer Schablone oder eines Spritzsackes mit weißer Schokolade verschließen. Die ausgehärteten Pralinen in Kristallzucker wälzen (zur besseren Haftung die Pralinen vorher mit etwas Schokolade befeuchten). In der Schokoladenschatulle arrangieren.