Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Überbackenes Frühlingsgemüse mit gebratener Goldbrasse
25 min

Überbackenes Frühlingsgemüse mit gebratener Goldbrasse

Frisch gekocht TV 19. Mai 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g Goldbrassenfilet
  • 2 EL glattes Mehl
  • 2 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Saft von 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • Butter zum Braten
  • Für die Gratiniersauce:
  • 1/4 l Weißwein
  • 1/8 l Obers
  • 1 EL handwarme Butter
  • 1 EL glattes Mehl
  • 2 EL geschlagenes Obers
  • 1 Eidotter
  • Suppenpulver
  • Für das Frühlingsgemüse:
  • 100 g blanchierter Blattspinat
  • 8 blanchierte Frühlingszwiebeln
  • 8 blanchierte Babykarotten
  • 15 Erbsenschoten
  • 2 EL Butter
  • Salz

Zubereitung

Für die Gratiniersauce in einem Topf Weißwein auf die Hälfte einkochen. Obers zugießen, kurz verkochen lassen und mit Suppenpulver würzen. Butter mit Mehl verkneten. Soviel Mehlbutter in die Sauce rühren, dass eine sämige Konsistenz entsteht, anschließend auskühlen lassen. Vor dem Gratinieren das geschlagene Obers sowie den Eidotter unterheben.

Für das Frühlingsgemüse Butter in einer geräumigen Pfanne aufschäumen lassen und Blattspinat, Frühlingszwiebeln, Babykarotten und Erbsenschoten zufügen, kurz durchschwenken, mit Salz würzen. Dann das Frühlingsgemüse aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Das Frühlingsgemüse auf Tellern gleichmäßig verteilen, mit der Gratiniersauce überziehen und im Backrohr bei starker Oberhitze (oder unter dem Grill) goldbraun überbacken.

Goldbrassenfilet portionieren, die Haut einschneiden und mit Paprikapulver, gehackter Petersilie, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestreuen und in heißem Fett zuerst auf der Hautseite braten, dann wenden und fertigbraten. Gebratene Goldbrassenfilet auf das Gemüse setzen und servieren.