Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Überbackene Erdäpfel mit Chili-Lachs
40 min

Überbackene Erdäpfel mit Chili-Lachs

Frisch gekocht TV 02. Juni 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für das Püree:
  • 800 g mehlige Erdäpfel
  • 250 ml Milch
  • 125 g Butter
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Außerdem:
  • 3 mittelgroße speckige Erdäpfel
  • zerlassene Butter
  • Für den Chili-Lachs:
  • 250 g Lachsfilet (kleinwürfelig geschnitten)
  • 1 Chilischote (klein gehackt)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Schnittlauch zum Dekorieren

Zubereitung

Für das Püree mehlige Erdäpfel waschen, schälen und vierteln. Erdäpfel in Salzwasser weich kochen. In der Zwischenzeit Milch und Butter in einem Topf erwärmen. Die gegarten Erdäpfel abseihen, in einer Presse noch heiß durchdrücken. Milch-Butter-Mischung zugießen, mit Salz würzen. Mit einem Schneebesen glatt rühren und nochmals abschmecken. Etwas abkühlen lassen und dann die Eidotter einrühren.

Speckige Erdäpfel schälen, mit einer Aufschneidemaschine dünnblättrig schneiden und kleine Kreise ausstechen. Erdäpfelblätter in Salzwasser bissfest kochen, danach kalt abschrecken und bereitstellen.

Olivenöl erhitzen, Lachswürfel darin kurz durchschwenken und mit Chili und Salz würzen.

Dekorringe auf ein Backblech geben, mit Butter bestreichen und das Erdäpfelpüree jeweils ca. 1 cm hoch auftragen. Den Chililachs ca. 1 cm hoch darauf aufsetzen und mit Erdäpfelpüree bedecken. Die Erdäpfelscheiben vorsichtig auf das Püree aufsetzen, mit etwas zerlassener Butter beträufeln und im Rohr bei starker Oberhitze oder Grillfunktion goldgelb überbacken. Den Dekorring vorsichtig entfernen und die überbackenen Erdäpfel mit Schnittlauch servieren.