Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Topfennocken mit Tomaten-Schnittlauchcreme
60 min

Topfennocken mit Tomaten-Schnittlauchcreme

Frisch gekocht TV 20. Jänner 2011

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 750 g gekochte und gepresste Kartoffeln (noch warm, mehlige Sorte)
  • 300 g Bröseltopfen
  • ca. 150 g glattes Mehl
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 3 Dotter
  • 4 gehackte Schalotten
  • 6 Eier-Tomaten (geschält und geviertelt)
  • 1/4 l Obers
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter zum Braten
  • Olivenöl


Zubereitung

Die Tomaten auf ein Blech legen und mit Olivenöl beträufeln. Im Rohr bei ca. 80 °C in 3 bis 4 Stunden trocknen.

Die getrockneten Tomaten in Würfeln schneiden. Die gehackten Schalotten in etwas aufgeschäumter Butter anschwitzen, Tomatenwürfel zugeben und mit Obers aufgießen.

Mit Salz, Pfeffer und einem Drittel des geschnittenen Schnittlauchs abschmecken.

Zwiebel in Butter anschwitzen. Die gepressten Kartoffeln mit dem Topfen, dem Mehl sowie der Zwiebel vermischen. Eidotter und ein Drittel des Schnittlauches untermischen, mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Mit nassen Händen gleichmäßige, ca. 1 cm hohe Laibchen formen und in heißem Butterschmalz goldgelb braten. Die fertigen Laibchen auf der lauwarmen Tomaten-Schnittlauchcreme anrichten und mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.