Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Topfencremetorte
40 min

Topfencremetorte

Frisch gekocht TV 24. März 2005

Zutaten

  • Für eine Torte:
  • Für den Mürbteig:
  • 40 g Butter
  • 20 g Staubzucker
  • 60 g Mehl
  • Salz
  • Zitronenschale
  • Für den Belag:
  • 5 Birnen (aus der Dose)
  • Zitronensaft
  • 100 g Preiselbeerkompott
  • 24 Biskotten
  • 125 ml Milch
  • 400 g Topfen (20%)
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • Salz
  • Zitronenschale
  • 1/2 Vanilleschote (oder 1 Packung Vanillezucker)
  • 150 g Obers
  • 6 Blätter Gelatine
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Rezept von Herbert Ritschl

Zutaten für den Mürbteig schnell zu einem glatten Teig verkneten. Teig 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Teig ausrollen, mit einem Tortenreifen (25 cm Durchmesser ausstechen Den Teig einige Male mit einer Gabel einstechen und diesen blind backen (180 °C).

Den Tortenreifen auf den ausgekühlten Mürbteig setzen. Birnenhälften mit Preiselbeerkompott füllen. Birnenhälften gleichmäßig auf den Tortenboden legen. Rund um den inneren Rand des Tortenreifens halbierte Biskotten aufstellen. Für die Topfenmasse Eier trennen. Topfen, Eidotter, Salz etwas Zitronenschale und Vanillemark mit dem Schneebesen in die Milch rühren. Eiklar mit Zucker steif schlagen. Eischnee mit dem geschlagenen Obers unter die Topfenmasse ziehen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Wasser wegschütten und die Gelatine durch Erhitze auflösen. Dünnflüssige Gelatine rasch unter die Topfenmasse rühren. Topfenmasse gleichmäßig innerhalb des Tortenreifens verteilen. Mit halbierten Biskotten abdecken und für einige Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach den Tortenreifen vorsichtig ablösen und die Torte mit Zucker bestreut servieren.