Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Surf & Turf
35 min

Surf & Turf

Frisch gekocht TV 01. April 2009

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Scheiben gut abgelegenes Rindsfilet à 150 g
  • eventuell Grillgewürz
  • Olivenöl zum Braten
  • 2 Kartoffeln
  • 4 Riesengarnelen
  • 2 cl Zitronensaft
  • 3 Knoblauchzehen
  • 80 g Lauch
  • 400 g Blattspinat
  • Butter zum Braten
  • 2 große Tomaten
  • Senf
  • gehackte Kräuter (Basilikum, Thymian, Schnittlauch)
  • 40 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

Rindsfilet mit Salz und Pfeffer (wahlweise Grillgewürz) würzen und scharf anbraten. Anschließend langsam im Rohr bei ca. 150 °C für ca. 10 Minuten ziehen lassen, immer wieder umdrehen. Das Fleisch sollte im Kern rosa sein. Anschleißend kann man das Fleisch noch in der Pfanne arosieren (mit dem Bratensaft übergießen).

Die Kartoffeln waschen und in der Schale in Salzwasser weich kochen. Auskühlen lassen und dann in Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben in Olivenöl braten und mit Salz würzen.

Garnelen aus der Schale lösen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. In Olivenöl braten und am Schluss eine Knoblauchzehe dazu pressen.

Lauch in Streifen schneiden und Spinat waschen. Beides in Butter anschwitzen. Mit einer gepressten Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer würzen. Von den Tomaten oben die Kappe abschneiden und die Tomaten aushöhlen. Lauch mit Spinat in die Tomaten füllen.

Etwas Butter mit Senf, Salz, Pfeffer und einer gepressten Knoblauchzehe schaumig schlagen und die gehackten Kräuter untermischen. Die Kräuterbutter oben auf die gefüllten Tomaten setzen und mit Parmesan bestreuen. Im Backrohr gratinieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.