Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Steinbuttröllchen auf Ananascarpaccio und schwarzen Nudeln
30 min

Steinbuttröllchen auf Ananascarpaccio und schwarzen Nudeln

Frisch gekocht TV 28. März 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Steinbuttfilets à 170 g
  • 4 Blätter Mangold (oder Spinat)
  • 4 dünne Scheiben frischer Thunfisch
  • Olivenöl
  • 50 ml Weißwein
  • 50 g Butter
  • 50 ml Obers
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Babyananas
  • Für die schwarzen Nudeln:
  • 150 g glattes Mehl
  • 1 Packung Sepia
  • 5-6 Eidotter (je nach Größe der Eier)
  • Saft von 1/2 Zitrone

Zubereitung

Steinbutt in Klarsichtfolie legen und vorsichtig dünn klopfen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Mangoldblatt, und Thunfisch darauf legen. Fisch einrollen und mit Zahnstocher fixieren. Die Rollen mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Pfanne in wenig Öl rundum kurz anbraten. Mit Weißwein ablöschen, Obers und Butter zugeben. Für etwa 5 Minuten bei 170 °C ins Rohr stellen.

Für die schwarzen Nudeln Sepia mit Zitronensaft verrühren. Dotter und Sepia nach und nach in das Mehl einrühren bis ein fester Teig entsteht. Mit einer Nudelmaschine Nudeln drehen, dünn schneiden und in Salzwasser 2 Minuten kochen, danach abseihen. Babyananas schälen, dünn schneiden, die Teller damit auslegen. Die Nudeln in Formen kleiner Nester in der Mitte anrichten. Die Steinbuttröllchen auf die Nudeln setzen, die Sauce über die Ananas gießen.