Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Steinbutt im Olivensud mit mediterranem Gemüse
30 min

Steinbutt im Olivensud mit mediterranem Gemüse

Frisch gekocht TV 12. April 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Steinbuttfilets à 130 g
  • Olivenöl
  • Für den Olivenölsud:
  • 200 ml Fischfond (oder leichte Rindsuppe)
  • 1 kleiner gekochter Erdäpfel
  • 150 - 200 ml kalt gepresstes Olivenöl
  • 1 Zweig Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Gewürzöl:
  • 40 g Lauch (feinwürfelig geschnitten)
  • 40 g Schnittlauch
  • 1 kleine Chilischote (fein gehackt)
  • 200 g Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Zitronenschale
  • Für das Gemüse:
  • 1 Zucchini
  • 1 Melanzani
  • 2 Artischockenböden
  • geschmorte Paradeiser
  • einige EL Saubohnen
  • Für die Backerbsen:
  • 240 g Mehl
  • 10 g Germ
  • 10 g Salz
  • 300 g Bier
  • 2 Eidotter
  • 2 Eiweiß

Zubereitung

Alle Zutaten für das Gewürzöl vermischen (es lässt sich 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren). Steinbuttfilets in Olivenöl auf jeder Seite ca. 2 Minuten leicht braten, danach warm rasten lassen. In der Zwischenzeit für den Sud den Fond mit dem Erdäpfeln und dem Thymianzweig erwärmen. Thymian entfernen, mit Olivenöl aufmixen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Artischocken, Zucchini, Melanzani in gleich große Stücke schneiden, in Olivenöl braten. Gemüse mit den gekochten Saubohnen und den geschmorten Paradeisern vermischen.

Für die Backerbsen Mehl, Germ, Salz, Bier und Eidotter miteinander verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Den Teig mit einem Schneebesen in heißes Fett tropfen, die so entstehenden Backerbsen goldgelb backen, danach auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Sud tiefen Teller geben, Fisch in der Pfanne kurz mit dem Gewürzöl übergießen und mit dem Gemüse und den Backerbsen anrichten.