Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Speckpalatschinke mit Sauerkraut
30 min

Speckpalatschinke mit Sauerkraut

Frisch gekocht TV 20. Mai 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 120 g glattes Mehl
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Bauchspeck (kleinwürfelig geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (klein geschnitten)
  • 1 Zwiebel (klein geschnitten)
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL Schnittlauch
  • 1 TL Majoran (getrocknet)
  • Öl zum Backen
  • Für das Sauerkraut:
  • 500 g frisches Sauerkraut
  • 1 Apfel (kleinwürfelig geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 l Apfelsaft
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 angedrückte Wacholderbeeren
  • Salz, Zucker
  • Schweineschmalz
  • Zum Servieren:
  • etwas Sauerrahm

Zubereitung

Für den Palatschinkenteig Mehl, Milch, Eier und Salz geschmeidig verrühren. In einer Pfanne mit etwas Fett den Bauchspeck mit Knoblauch und Zwiebeln anrösten, Petersilie, Schnittlauch und Majoran zufügen und in den Palatschinkenteig rühren.

Aus der Masse nach und nach den Teig dünn in eine geölte, beschichtete Pfanne fließen und beidseitig dünne Palatschinken backen. Die Palatschinken bereitstellen.

Etwas Schweineschmalz in einer Pfanne erhitzen und darin die angedrückte Knoblauchzehe sowie die Apfelwürfel kurz durchschwenken. Sauerkraut zufügen, mit Apfelsaft aufgießen. Lorbeerblatt und angedrückte Wacholderbeeren zufügen, mit einer Prise Zucker und Salz abschmecken und auf kleiner Hitze etwa 15 Minuten köcheln.

Die gebackenen Speckpalatschinken mit Sauerkraut belegen, zusammenrollen und am besten mit glatt gerührtem Sauerrahm servieren.