Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Semmel-Marillen-Knödel mit Pilzragout
45 min

Semmel-Marillen-Knödel mit Pilzragout

Frisch gekocht TV 29. Oktober 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 50 g durchzogener Speck (kleinwürfelig geschnitten)
  • 200 g Semmelwürfel
  • 50 g getrocknete Marillen
  • 20 g Butter
  • 200 ml Milch
  • 2 Eier
  • 500 g gemischte Pilze (z.B. Steinpilze, Eierschwammerl, Champignons)
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Rosmarin
  • 2 Schalotten
  • 50 g Butterschmalz
  • 75 ml Madeira
  • 200 ml Obers
  • 100 ml Hühner- oder Gemüsesuppe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Speisestärke


Zubereitung

Marillen kleinwürfelig schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Speck in Butter anbraten, ohne dabei Farbe nehmen zu lassen. Die Milch zugießen und aufkochen lassen. Die heiße Flüssigkeit über die Brotwürfel gießen. Die Eier und Marillenwürfel dazugeben und unterrühren.

Die Knödelmasse auf Klarsichtfolie auftragen und wie klassische Serviettenknödel zu einem Knödel mit 4 cm Durchmesser einrollen. Mit Alufolie umwickeln, die Rolle in siedendem Wasser 30 Minuten garen. Die Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Schalotten schälen und feinwürfelig schneiden. Das Butterschmalz erhitzen, die Schalotten darin glasig anschwitzen. Die Pilze zufügen und kurz mitbraten. Mit Madeira ablöschen, Obers und Suppe zugießen und etwas einkochen lassen. Das Pilzragout mit Salz und Pfeffer würzen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren und das Ragout damit binden. Die gehackte Petersilie und den Rosmarin untermischen. Die Knödelrolle in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden und mit dem Pilzragout servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.