Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schwammerlgröstl mit Tomaten-Carpaccio und gemischtem Blattsalat
30 min

Schwammerlgröstl mit Tomaten-Carpaccio und gemischtem Blattsalat

Frisch gekocht TV 02. November 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 400 g Eierschwammerl
  • 400 g Steinpilze
  • 3 große Kartoffeln (gekocht und geschält)
  • 3 Frühlingszwiebeln (fein geschnitten)
  • 2 EL Petersilie (fein gehackt)
  • 3 Blätter Liebstöckel (fein geschnitten)
  • 2 EL Schnittlauch (geschnitten)
  • 1/2 TL Kümmel
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Butterschmalz
  • Für den Salat:
  • je 6-7 Blätter vom grünen Salat
  • Lollo Bianco und Eichblattsalat gewaschen
  • 1 Knoblauchzehe (fein geschnitten)
  • 1/2 EL scharfer Senf
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1/2 Kaffeetasse Rindsuppe (lauwarm)
  • Salz, Pfeffer
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 2 Tomaten

Zubereitung

Schwammerl sauber putzen, dabei aber nicht waschen, sondern maximal mit einem feuchtem Tuch abwischen. Schwammerl in nicht zu kleine Stücke schneiden. 1 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln hell anschwitzen. Die gemischten Pilze beigeben und zügig durchrösten.

In einer zweiten beschichteten Pfanne 1 EL Butterschmalz erhitzen und die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln (5 mm dick) beidseitig knusprig anrösten, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Von den Pilzen eventuell ausgetretene Flüssigkeit abgießen, Salz, Petersilie und Liebstöckel würzen. Zum Schluss die gerösteten Kartoffeln zu den Pilzen geben und vorsichtig unterheben.

Für die Salatmarinade Salz, Pfeffer, Senf sowie die beiden Essigsorten, mit dem Schneebesen verrühren. Rindsuppe, anschließend auch das Olivenöl dazugeben und gut verrühren. Etwas Marinade für das Tomaten-Carpaccio aufheben. Anschließend die gemischten Blattsalate gut mit der Marinade durchmischen.

Die Tomaten in feine Scheiben schneiden und am Tellerrand anrichten. Mit der restlichen Marinade beträufeln. In die Mitte der Teller das Schwammerlgröstl anrichten, nochmals mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und den Schnittlauch drüberstreuen. Mit dem Salat servieren.