Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schokoladen-Verführung
30 min

Schokoladen-Verführung

Frisch gekocht TV 22. April 2005

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für das Schokoladeparfait:
  • 250 ml Schlagobers
  • 4 Eigelb
  • 4 EL (60 g) Feinkristallzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 100 g dunkle Schokolade (mindestens 75% Kakaoanteil)
  • 2 EL Orangenlikör (Grand Marnier)
  • Für die Heiße Schokolade mit Kardamom:
  • 400 ml Milch
  • Trinkschokolade laut Angabe auf der Packung
  • 1/2 TL Kardamom
  • ev. 10 g Maisstärke
  • Für die Schokoladeplätzchen:
  • 25 g dunkle Schokolade
  • 60 g blanchierte und geriebene Mandeln
  • 110 g Kristallzucker
  • 1 Eiweiß
  • 1 Packung Vanillezucker

Zubereitung

Rezept von Barbara van Melle

Schokoladeparfait:
Die Schokolade in grobe Stücke brechen und in einem kleinen Topf geben, diesen auf einen größeren Topf stellen, der mit heißem Wasser gefüllt ist. Der Boden des Topfs darf das Wasser nicht berühren. Das Wasser erhitzen und die Schokolade vorsichtig schmelzen - Achtung, sie darf nicht wärmer als 30 °C werden. Machen Sie die Fingerprobe - die Schokolade darf sich nicht heiß anfühlen.

In einer Schüssel Eigelb mit Feinkristallzucker und Vanillezucker aufschlagen, die Masse soll dickflüssig und cremig gelb werden. Dann die Schokolade einrühren. Das Schlagobers schlagen und unter die Schokolademasse ziehen. Eine Parfait- oder Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen, die Parfaitmasse einfüllen. Mindestens 6 Stunden ins Tiefkühlfach stellen. Vor dem Servieren die Form ganz kurz in heißes Wasser tauchen, das Parfait aus der Form lösen.

Heiße Schokolade mit Kardamom Zubereitung:
Milch erhitzen, nach Packungsanleitung die Schokolade beigeben, Kardamom zufügen und unter kräftigem Rühren einmal aufkochen. Wenn man Trinkschokolade ohne Maisstärke verwendet, muss man in einem 1/8 l Milch die Maisstärke glatt rühren und diese so mitkochen. Pro Person 50 ml Trinkschokolade in kleine Gläser füllen.

Schokoladeplätzchen:
Das Backrohr auf 160 °C vorheizen. Schokolade über Wasserdampf (wie für das Parfait) vorsichtig schmelzen. In einer Schüssel die geriebenen Mandeln, den Zucker, den Vanillezucker, das Eiweiß und die Schokolade verrühren.

Falls der Teig zu weich ist, ungefähr 15 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Dann mit einem Teelöffel kleine Plätzchen auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech setzen. Unbedingt genügend Abstand zwischen den Plätzchen lassen, sie fließen sonst ineinander. Auf ein Backblech passen 16 Plätzchen. Im Backrohr bei 160 °C rund 10 Minuten backen. Auskühlen lassen und erst dann vom Papier lösen.

Zum Anrichten Parfait in Scheiben schneiden. Auf jede Scheibe ein Plätzchen oben auf stecken. Mit heißer Kardamomschokolade servieren.