Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schokoladen-Gâteau mit Passionsfruchtsorbet
30 min

Schokoladen-Gâteau mit Passionsfruchtsorbet

Frisch gekocht TV 09. Dezember 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g Butter
  • 5 Eier
  • 5 Dotter
  • 125 g Zucker
  • 250 g dunkle Bitterschokolade (70 % Kakaoanteil)
  • 50 g glattes Mehl
  • Für das Sorbet:
  • 6 reife Passionsfrüchte
  • 2 Eier
  • 50-70 g Staubzucker
  • 700 ml Maracujasaft
  • 2-3 EL Maracujalikör

Zubereitung

In einer Rührschüssel Eier, Dotter und Zucker verrühren. Zeitgleich die Schokolade und die Butter in einem Wasserbad schmelzen. Topf von der Hitze nehmen und die Eiermischung einrühren, bis sich eine geschmeidige Creme ergibt. Das Mehl vorsichtig einarbeiten. Die Masse in eingefettete Formen (8 cm Durchmesser) geben und über Nacht kalt stellen.
Im Rohr bei 180° 10 bis 15 Minuten backen bis der Kuchen sich wölbt und nicht mehr feucht ist. Aus dem Rohr nehmen und mit dem Sorbet servieren.

Für das Sorbet die Eier trennen, Eiweiß mit Staubzucker steif schlagen, nach und nach den Saft und den Likör zum Eischnee geben, dabei ständig auf kleiner Stufe weiterrühren. Die Sorbetmasse in eine Eismaschine geben oder in eine flache Schüssel geben und im Tiefkühler fest werden lassen. Die Masse 3 bis 4 mal während des Gefriervorganges durcharbeiten, damit die Masse gleichmäßig friert. Das Sorbet mindestens 3 Stunden gefrieren lassen.

Vor dem Anrichten die Passionsfrüchte halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausnehmen und in eine Schale geben. Das Fruchtfleisch mit etwas Likör aromatisieren und nach Bedarf leicht nachzuckern. Das Sorbet aus dem Tiefkühler nehmen, leicht antauen lassen und dann in halbsteifen Zustand noch einmal durchrühren.