Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schoko-Topfen-Knödel
60 min

Schoko-Topfen-Knödel

FRISCH GEKOCHT Magazin 10. Jänner 2002

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 300 g Topfen (10% Fett)
  • 50 g Sauerrahm
  • 40 g Grieß
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 20 g Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Ei
  • Salz
  • 2 cl Rum
  • 8 EL Kuchenbrösel (ersatzweise Weißbrotbrösel)
  • 3 EL Butter
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 TL Staubzucker
  • 1 Tafel Bitterschokolade
  • 1 Glas eingelegte Sauerkirschen
  • 1 TL Kartoffelmehl
  • frische Minze

Zubereitung

Topfen in ein Tuch geben, Flüssigkeit herauspressen, anschließend passieren. Sauerrahm, Grieß, Semmelbrösel, Vanillezucker, Eigelb, Ei, Salz und Rum gut miteinander verrühren und 5 Minuten stehen lassen.

Passierten Topfen dazugeben und gut durchmischen. Masse 20 Minuten rasten lassen. In einer Pfanne Butter schmelzen und Kuchenbrösel darin bräunen. Brösel mit Staubzucker und Zimt abschmecken.

Aus der Topfenmasse jeweils etwa einen Esslöffel entnehmen. Je ein Stück Bitterschokolade hineindrücken und zu einem Knödel formen. Schoko-Topfen-Knödel in kochendes Salzwasser einlegen. Topf vom Feuer nehmen und, je nach Größe, zugedeckt etwa 10 bis 15 Minuten ziehen lassen.

Eingelegte Sauerkirschen auf ein Sieb leeren. Den aufgefangenen Saft mit etwas Kartoffelmehl binden. Knödel in Butterbröseln wenden und mit den Sauerkirschen auf Tellern anrichten. Mit dem Sauerkirschensaft und frischen Minzeblättern garnieren.