Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schoko-Marillen-Blechkuchen Foto: © Kevin Ilse
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Schoko-Marillen-Blechkuchen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2020

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Blech

  • 500 g Marillen
  • 250 g Zartbitterkuvertüre
  • 5 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Feinkristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 30 g glattes Mehl
  • 20 g Speisestärke
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Marillen halbieren und entsteinen. Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 150 g Kuvertüre grob hacken und in einem Wasserbad schmelzen.

Eier trennen. Eiklar und Salz mit den Quirlen des Mixers schaumig schlagen. 40 g Feinkristallzucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis ein sehr steifer Schnee entstanden ist. Dotter mit dem restlichen Feinkristallzucker (40 g) und Vanillezucker schaumig aufschlagen. Geschmolzene Kuvertüre unterrühren und ein Drittel des Schnees dazugeben. Mehl und Stärke vermischen, auf die Schokomasse sieben und unterheben. Den restlichen Schnee unterheben.

Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und glatt streichen. Marillenhälften mit den Schnittflächen nach oben darauflegen. Auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen, bis an einem hineingesteckten Stäbchen kein Teig mehr kleben bleibt. Aus dem Rohr nehmen und ca. 60 Minuten vollständig auskühlen lassen.

Restliche Kuvertüre (100 g) in einem Wasserbad schmelzen und mit einem Esslöffel in Streifen kreuz und quer auf dem Kuchen verteilen.

Kuchen in Stücke schneiden, anrichten und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.