Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schlutzkrapfen mit Bärlauch
30 min

Schlutzkrapfen mit Bärlauch

Frisch gekocht TV 27. April 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g fertiger Nudelteig
  • Für die Fülle:
  • 150 g Bärlauch (geputzt)
  • 150 g Topfen
  • 2 Eidotter
  • 1 Ei
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 15 Kirschtomaten
  • 80 g Butter
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Außerdem:
  • etwas Rucola-Salat

Zubereitung

Die gehackte Zwiebel und den gehackten Knoblauch in etwas aufgeschäumter Butter kurz anschwitzen. Den Bärlauch in Salzwasser kurz kochen, danach kurz abschrecken. Bärlauch trocken tupfen, etwas hacken und zum angedünsteten Zwiebel-Knoblauchgemisch geben. Topfen, Dotter und die Hälfte des Parmesans zur Masse geben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.

Den Nudelteig mit der Nudelmaschine dünn ausrollen. Die Fülle auftragen, mit Ei bestreichen und zusammenklappen. Mit einem Ausstecher ausstechen und kleine Teigtaschen formen. Die Schlutzkrapfen in Salzwasser 3 bis 4 Minuten kochen.

Die restliche Butter in einem kleinen Topf bräunen. Gekochte Schlutzkrapfen sowie Kirschtomaten in der Butter schwenken und mit dem restlichen Parmesan sowie etwas Rucola auf Tellern anrichten.