Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schinken-Zwiebelpofesen mit Parmesan und Wildkräutersalat
15 min

Schinken-Zwiebelpofesen mit Parmesan und Wildkräutersalat

Frisch gekocht TV 18. April 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 150 g Schinken
  • 1 kleiner Zwiebel (geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 ml Obers
  • 8 dünne Toastbrotscheiben
  • 1 Tasse Wildkräuter
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Walnussöl
  • 1 EL Himbeeressig
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 100 - 150 g geriebener Parmesan
  • 3-4 Eier
  • Öl und Butter zum Backen

Zubereitung

Schinken und Zwiebel kleinwürfelig schneiden. Zusammen in etwas Öl anschwitzen, gehackten Knoblauch kurz mitdünsten und mit Obers auffüllen. Einkochen lassen.

Die Toastbrotscheiben entrinden. Jeweils zwischen zwei Scheiben die Fülle gleichmäßig verteilen. Eier verquirlen, Parmesan einrühren und die gefüllten Toastbrotscheiben durchziehen. In reichlich heißem Öl und etwas Butter backen.

Die Schalotte feinwürfelig schneiden, mit Walnussöl, Himbeeressig und den Gewürzen eine Vinaigrette rühren. Damit die geputzten Wildkräuter marinieren und mittig auf Tellern anrichten. Die noch heißen Pofesen halbieren und darauf setzen.