Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Scheiterhaufen von Blauschimmelkäse und Vogelbeeren
10 min

Scheiterhaufen von Blauschimmelkäse und Vogelbeeren

Frisch gekocht TV 28. Oktober 2005

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g Mascarpone
  • 30 g Staubzucker
  • 50 g Vogelbeeren-Kompott
  • Prise Salz
  • 200 g Blauschimmelkäse
  • 4 cl Honig
  • 20 g Walnüsse
  • 16 Scheiben knuspriges Kürbiskernbrot

Zubereitung

Rezept von Sascha Huber

Für die Vogelbeeren-Creme Mascarpone mit Salz, Staubzucker und dem Vogelbeeren-Kompott durchrühren und abschmecken.

Teller mit Honig dekorativ garnieren und den auf Zimmertemperatur gebrachten Blauschimmel-Käse sowie die knusprigen Kürbiskernbrot-Scheiben schichtweise bzw. turmartig aufeinander legen. Aus der Vogelbeeren-Creme kleine Nockerl formen und mit den Walnüssen auf den Tellern platzieren.